GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Antwort auf: Erster Gichtanfall klingt nicht richtig ab

Startseite/Gicht-Forum/Gicht allgemein/Erster Gichtanfall klingt nicht richtig ab/Antwort auf: Erster Gichtanfall klingt nicht richtig ab
Antwort auf: Erster Gichtanfall klingt nicht richtig ab 2016-06-07T12:21:19+00:00
Wanderer65
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 11

Bin jetzt aus dem Urlaub zurück.

Die Wanderungen waren kein Problem. Der Schmerz ist nicht mehr ständig präsent, nur, wenn ich den Zeh bzw. das Gelenk irgendwo anstoße oder den Zeh sehr stark in eine Richtung drücke. Für das Wandern in Bergschuhen mit recht steifer Sohle kein Problem.

Am Montag nach dem Urlaub wurde Blut genommen, wegen eines Sterbefalles in der Familie habe ich die Werte erst gestern in Erfahrung bringen können. Leider Harnsäure wieder über 9. Ich bin einigermaßen ernüchtert, habe ich doch auch während des Urlaubs keine Wurst gegessen, maximal eine kleine Fleischportion am Tag, und nur an 3 von 10 Tagen mal ein kleines Guiness oder Bushmils getrunken.

Heute habe ich mein Rezept für Allopurinol abgeholt und werde mit 150 mg/d heut Abend anfangen. In 4 Wochen wieder Labor, um zu sehen, ob das ausreicht. Eventuell fang ich auch mit zwei Tage 75 mg an, werd ich entscheiden, wenn ich sehe, ob die Tabletten sich auch sauber vierteln lassen.

Da hab ich jetzt mit 51 Jahren mein erstes tägliches lebenslanges Medikament bekommen. Kein schöner Gedanke.

Mit einem Freund teilen