GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Antwort auf: Mysteriös: Woher kommt mein Harnsäurewert von 9,5?

////Antwort auf: Mysteriös: Woher kommt mein Harnsäurewert von 9,5?
Antwort auf: Mysteriös: Woher kommt mein Harnsäurewert von 9,5? 2016-07-21T12:14:27+00:00
Wanderer65
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 11

Hi
nach dem, was ich seit meiner Attacke im Mai alles gelesen habe, ist Soja sehr mit Vorsicht zu genießen. Genauso wie Bier. Am beste meiden.
Rückblickend hatte ich auch mehrere Jahre Harnsäurespiegel von 7,5 bis 9,5 , bevor die erste Attacke jetzt kam. Dabei waren die Werte im letzten Jahr geringer als in den Jahren davor.
Ist halt ne erbliche Stoffwechselerkrankung, die irgendwann ausbrechen kann.

Wenn möglich, würd ich auf geballtes Sojaeiweiß verzichten und eher auf Molkereiprodukte umstellen. Deren Eiweiß ist praktisch purinfrei.

Mit einem Freund teilen