GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Almased und Gicht, verträgt sich das

Almased und Gicht, verträgt sich das 2016-03-23T00:51:25+00:00
Prinz Bernhard
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 4

Die Antwort von Almased dazu.
Jetzt bin ich so schlau wie vorher

——————————————

Sehr geehrter Herr Gramberg,

wir danken Ihnen für die Übersendung Ihrer Anfrage.

Allgemein habe ich folgende Informationen für Sie zum Thema Gicht und der

Anwendung von Almased bei Gicht:
[b]Je nach Lebensmitteltabelle kann man für 100g Almased zwischen 0 und 200mg
Harnsäure kalkulieren. [/b]Wenn man davon ausgeht, dass eine streng purinarme
Ernährung maximal 300mg Harnsäure enthalten soll, ist Almased sogar für
die streng purinarme Ernährung geeignet.

Außerdem ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass der Genuss von Soja- und
Milchprotein zu einer erhöhten Ausscheidung von Harnsäure führen.
Almased selbst kann von sich aus zu keinem erhöhten Harnsäurespiegel
führen. Es wirkt diesem – wenn die Diät vorschriftsmäßig durchgeführt wird – sogar entgegen.

Eine falsch durchgeführte Diät kann zu einem Gichtanfall ( bzw. hohen Harnsäurewerten ) führen.
Erhöhte Harnsäurewerte lassen sich nur durch einen der beiden folgenden
Mechanismen oder das Zusammenspiel beider Mechanismen erklären.

1. Wenn die Almased – Diät unbewusst nicht ausgewogen durchgeführt wird,
kann es zum Abbau von Muskulatur und dadurch zu einem Anstieg von
Harnsäure durch die abgebauten Muskelzellen kommen. Abhilfe: Um die
Muskulatur zu schützen, muss die Dosierung von Almased in jedem Fall
eingehalten werden . Wenn Sie zu verstärkter Harnsäurebildung neigen,
empfehle ich sogar etwas mehr Almased zu nehmen ( ca. 1 Esslöffel /
Mahlzeit mehr). Einen guten Überblick, wie man die Almased-Diät besonders
ausgewogen durchführt, zeigt das angehängte Faltblatt “Schlank mit
Almased” (Langzeitplan).

2. Durch den Abbau von Körperfett kommt es zur Bildung von Ketosäuren, die
die Harnsäureausscheidung hemmen können. Es ist deshalb während einer Diät
besonders wichtig die Flüssigkeitsmenge von 2 – 3 Litern einzuhalten. So
können sich nicht so leicht Harnsäurekristalle bilden. Die Harnsäure
bleibt gelöst und kann ausgeschieden werden. Gleichzeitig muss die Nahrung
genügend basische Bestandteile enthalten. Sie sind besonders in Gemüse und
mineralreichem Mineralwasser enthalten. Im basischen kann keine Harnsäure
auskristallisieren. Sie wird gelöst ausgeschieden.
Wenn man sichergehen möchte, nimmt man eine extra Portion Basen durch
Basen Citrate Pur Pulver, morgens und abends je ein Messlöffel in ein Glas
Mineralwasser. Das Mineralwasser sollte in der Summe: Calcium + Magnesium
mehr als 300mg / Liter enthalten. Der Hydrogencarbonatgehalt ( steht auch
auf dem Etikett) sollte mehr als 1500 mg / Liter betragen.

Man kann den Harn mit pH-Wert -Teststreifen ( Apotheke) auf Säurestärke
prüfen. Wir empfehlen bei Neigung zu erhöhten Harnsäurewerten die
Ernährung so einzustellen, dass sich 2x / Tag ein Harn-pH-Wert von größer
7 zeigt.

Unsere Empfehlung lautet:
– Die Kalorienzahl während der Diätphase sollte nicht unter 1200 kcal / Tag liegen
– der Säure ­ Basen-Haushalt sollte regelmäßig kontrolliert werden (z. B. Basen Citrate Pur -Plv. (Apotheke) – Vorgehen: siehe Beipackzettel).
– die Eiweißmenge / Tag, besonders aber die Almased – Menge darf auf keinen Fall unterschritten werden.
– zur zusätzlichen Stärkung des Säure-Basen-Haushaltes mineralstoffreiches Mineralwaser mit hohem Hydrogencarbonatgehalt ( > 1500mg Hydrogencarbona / Liter) trinken ( z.B. Gerolsteiner, Nürburgquelle)
und etwa fünf Portionen Gemüse / Tag in den Speiseplan einbauen
( 1 Portion = 1 Hand voll oder ein Glas gemischter Gemüsesaft).

Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
Kostenfreies Beratungstelefon : 0800 /24 667 526
Wir hoffen, Ihnen hiermit geholfen zu haben und verbleiben

Mit freundlichen Grüßen
Michaela Sachs-Schinkel
Almased Wellness GmbH
Am Bleeken 6
29553 Bienenbüttel
Tel.: +49 5823 / 9819-30
Fax.: +49 5823 / 9819-33

E-Mail:
http://www.almased.de

Folgen Sie uns auf Facebook
http://www.facebook.de/almased

Almased Wellness GmbH
Sitz: Bienenbüttel
Amtsgericht Lüneburg: HRB 120570
Geschäftsführer: André Trouillé

Mit einem Freund teilen