GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Aw: Beschwerden im Fußgelenk und Handgelenk

Aw: Beschwerden im Fußgelenk und Handgelenk 2016-03-23T01:27:17+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Hallo Stefan,

wie schon geschrieben sind Deine Beschwerden nicht ganz typisch. Daher wäre es vielleicht nicht falsch, mal einen Rheumatologen zu bemühen. Es könnte ja auch z. B. eine Chondrokalzinose (“Pseudogicht”) sein. Sie ähnelt vom Beschwerdebild her der Gicht, befällt jedoch andere Gelenke.

Wenn es aber doch Gicht ist, dann muss der Harnsäurewert runter. Ziel: < 6,5 mg / dl. Erst dann wird die abgelagerte Harnsäure wieder abgebaut. Und das geht eigentlich nur mit Medikamenten. Diät, Ernährungsumstellung, Verzicht auf Alkohol sind hilfreich, aber nur Medikamente bringen hier zügigen und zuverlässigen Erfolg. Wenn Dein Arzt Dir also z. B. Allopurinol verschrieben hat, dann solltest Du es auch nehmen. Wenn der Harnsäurewert damit nicht unter 6,5 geht: Dosis überprüfen. (Die 100 mg. Allo-Tabletten bringen nicht wirklich viel.) Hat er Dir nichts verschrieben, dann sprich ihn mal drauf an. Anhaltende Schmerzen sind ein Ausdruck einer unzureichenden harnsäuresenkenden Behandlung.

Viel Erfolg,
Akebono

Mit einem Freund teilen