GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Aw: Ernährung mit Allopurinol

Aw: Ernährung mit Allopurinol 2016-03-21T01:16:04+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Hallo trent,

ein Harnsäurewert von gut 7 ist nicht wirklich hoch. Wobei der Wert schwanken kann, so dass man ihn über einen längeren Zeitraum beobachten sollte. Nichtsdestotrotz halte ich die Einnahme von Allo 300 für richtig, der Harnsäurewert muss unter die 6 mg wenn Du schon Gichtanfälle hattest.

Du fragst, was das alles für Deine Ernährung bedeutet. Wahrscheinlich würde es genügen, wenn Du nur das Allo nimmst (dann aber “für immer”) und Deine Lebensweise ansonsten nicht weiter änderst. Andererseits könnte es auf dem “gesunden Weg” (etwas weniger Fleich, deutlich weniger Bier / Wein) auch mittelfristig ohne Allo gehen.

Meine Erfahrung ist, dass jeder selbst entscheiden muss. Es kommt auf´s Wollen und auf´s Können an.

Viele Grüße,
Akebono

Mit einem Freund teilen