GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Aw: Evtl. anderen Arzt aufsuchen?

Aw: Evtl. anderen Arzt aufsuchen? 2016-03-20T17:53:43+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Ibuprofen 400 wirkt nut schmerzlindernd, nicht besonders abschwellend, erst Ibu 600 und 800 sind schmerzlindernd und abschwellend. Ich habe 2 x Ibu 800 nach einem Gichtanfall im rechten Großzeh genommen und es wirkte. Leider bekam ich im April nach Versuchen mit 2x diclofenac und anschließend 2x Ibu 800 das Mittel Allopurinol 100, dann Allo 200. Weitere Anfälle folgten, aber scheinbar schwächer werdend oder ich kann besser damit umgehen. Meine Harnsäurewerte sind von 8,9 auf 5,4 gesunken. Ich habe allerdings gleich meine Molybdänwerte messen lassen, anfänglich 1,8 ( Normalwerte 0,6 – 1,2 ), jetzt allerdings 2,7. Molybdän ist beim Purinstoffwechsel besonders beteiligt. Normalerweise müssten die Molybdänwerte auch sinken. Zu hohe Molybdänwerte können auch gichtartige Symptome auslösen. Da meine Lebeerwerte auf 10,5 gestiegen sind, nehme ich zur zeit keine Schmerzmittel mehr,sondern kühle nur mit einem Waschlappen und kaltem Leitungswasser. Da meine Hausärztin nicht weiter weiß, werde ich morgen zu einem Gichtspezialisten gehen und mich beraten lassen.
Wer hat da Ahnung über den Zusammenhang Allopurinol und Molybdän????
Gruß
CP

Mit einem Freund teilen