GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Aw: Gicht oder nicht?

Aw: Gicht oder nicht? 2016-03-22T21:46:37+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Hallo Akebono,

danke für deine Antwort.
Bei einem Rheumatologen war ich noch nicht.
Seit der Diagnose “Gicht” achte ich ja meistens auf meine Ernährung und war so gut wie Beschwerdefrei (in Verbindung mit der Tablette). Wenn ich mal wieder Proleme hatte ließen die sich mit ein paar fast Purinfreien Tagen beheben.
So war ich bis heute der Ansicht.

Ich habe die Blutergebnisse bekommen:
CRP 1,16
Harnsäure 3,2
Quasi perfekt!

Daher liegt es nicht an Gicht.
Das heißt das es vermutlich von meinen Senk- und Spreizfüssen kommt.
Ein Bekannter der Orthopäde ist, habe ich letzten Samstag auch mal darauf angesprochen. Er glaubt auch nicht, das ich Gicht habe. Außer erblich bin ja kein Risikopatient. Er meint, das meine bisherigen Schmerzen vielleicht zufällig mit den Harnsäurewerten übereingestimmt haben.
Und wie du schreibst kann es bei so niedrigen Werten eigentlich nicht zu so Schmerzen kommen. Aber man vertraut halt dem Arzt.
Muss mit ihm mal über die Absetzung von der Alopurinol sprechen.
Gleichzeitig neue speziell auf mein aktuelles Problem angepasste Einlagen für die Schuhe machen lassen.

Was wäre für mein Gefühl den ein hoher Wert, der solche Schmerzen erzeugen würde, das man mit Krücken geht?

Viele Grüße und herzlichen Dank,
MisterGicht?

Mit einem Freund teilen