GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Ernährung durch Quorn-Produkte

Ernährung durch Quorn-Produkte 2016-03-20T16:42:27+00:00
Placeboforte
Moderator
Beitragsanzahl: 72

Hallo Stryker-Evol,
leider ist Quorn als als vegetarische Alternative zu Fleisch zumindest bei Gicht nicht uneingeschränkt geeignet. Es ist das typische Problem: Fleischalternativen sollten relativ viel Eiweiß enthalten. Und Produkte mit viel Eiweiß haben meist einen erhöhten Puringehalt.
Ich habe leider keine konkrete Angabe zum Puringehalt von Quorn gefunden (trotz intensiver Suche). Einige Publikationen beschreiben den Puringehalt als “mittel”. Also vielleicht wie bei Hülsenfrüchten.
Der Puringehalt spielt interessanterweise schon bei der Herstellung von Quorn eine Rolle. Die aus dem Pilzmyzel hergestellte Rohmasse enthält die gewaltige Menge von 8 bis 9 Prozent RNA, die dann im menschlichen Körper in relativ viel Harnsäure umgewandelt würde. Damit kann das Produkt so nicht vermarktet werden; es könnte selbst bei gesunden Menschen Gicht auslösen. Daher wird in einem anschließenden Prozessschritt der RNA-Gehalt auf den unkritischen Wert von ca. 1 Prozent reduziert.
Lange Rede kurzer Sinn: Du kannst Quorn auch bei Gicht essen, aber nicht jeden Tag.

Viele Grüße
Placeboforte

Mit einem Freund teilen