GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Gicht d. Dehnübungen im Zehenbereich?

Gicht d. Dehnübungen im Zehenbereich? 2016-03-21T04:17:54+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Wenn Du mich fragst, liegt das garantiert an der Überdehnung. Der Harnsäurespiegel muss nur hoch sein und der Körper msus einer ungewohnt hohen und schlagartigen Belastung ausgesetzt sein. Hatte auch erst einen Gichtanfall. Zuerst im rechten Fuß, woraufhin ich übermäßig oft den linken Fuß belasten musste. Das resultierte darin, dass ich im linken Sprunggelenk und im Gelenk des Mittelfußknoches einen Gichtanfall bekam. Dann musste ich oft auf einem Bein hüpfen, um zur Toilette zu gelangen. Resultat: leichter Gichtanfall im linken Hüftbereich.
Ansonsten bin ich in der Vergangenheit mit dem Großzehgelenk über eine Kante gestolpert. Resultat: Gichtanfall in dem Gelenk.
Außerdem ist es mir bei einem hohen Harnsäurespiegel (ich habe die Gicht seit 5 Jahren und nehme bis heute keine Medikamente dagegen) auch schon durch das ausführen einer schweren Kniebeuge im Fitnessstudio, dass ich im Sprunggelnek einen Gichtanfall bekommen hatte. Muss aber auch sagen, dass ich beim Abbau von Muskulatur ziemlich empfindlich auf Belastungen reagieren, was sich wohl durch den drastischen Abbau von körpereigener Substanz und die Umwandlung in Purine erklären liesse..

Mit einem Freund teilen