GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Glucofast – Unterschiede

Glucofast – Unterschiede 2016-03-20T18:45:26+00:00
Anonym
Beitragsanzahl: 0

Wenn ich den Bewertungen Glauben schenken sollte, werde ich lieber die Finger davon lassen.

Bewertungen auf Amazon:

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Absolutes Nein zu diesem Produkt
Von Maesoh am 20. Februar 2013
Eigentlich kann ich nicht mal ein Stern vergeben, aber aus technischen Gründen muss ich.

Ich hatte nach einem Gerät gesucht, das möglichst viele Tests in einem ausführt.
Da hat Liftetouch als einziger das Blaue vom Himmel versprocen. Also habe ich mich für dieses Produkt entschieden.
Ein großer Fehler.
Das Produkt benötigt gefühlt halbes Liter Blut, bis überhaupt eine Messung beginnt. Egal welcher von den dreien.
Nach dem ich kurz nach dem Erwerb meine “Jahresinspektion” hatte, konnte ich feststellen, dass die vom Gerät ermittelten Werte deutlich mehr als angegeben abweichen.
Ich schob zunächst den Fehler auf veralteten Sensoren, die im Lieferumfang waren. Also für sehr teueres Geld (Unverschämt) habe ich mir neue Sensoren erworben. Geändert hat sich an den Ergebnissen nichts.
Aktuell habe ich bei dem Verkäufer die Rückgabe des Gerätes angefragt, was vermutlich abgelehnt wird, da ja schon länger her.
Also wenn es um Zuckerwerte geht, gibt es sehr gute Geräte schon ab 15,- Euro im Handel. Was die anderen Werte angeht, lieber zum Arzt.
Spart das Geld. Hat Lifetouch bei diesem Produkt ganz sicher nicht verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Harnsäure stimmt nicht.
Von lift_off am 24. Mai 2013
Verifizierter Kauf
Wenn ich mal davon ausgehe, dass das Labor meines Hausarztes keinen Mist misst, scheint mir das Gerät eher ein Schätzeisen zu sein. Im September wurde ein Wert von 8,7 festgestellt. Daraufhin habe ich mir dieses Gerät besorgt und eine Art Tagebuch geführt. Keiner der nachfolgenden Werte kam auch je nur in die Nähe von 8,7. Meist lagen die Werte unterhalb von 5. Vor drei Wochen erneute Blutuntersuchung. Eine Viertelstunde vorher zeigte das Messgerät 6,4 an. Die Untersuchung ergab 8,5.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Absolut falsche Werte…
Von Divine 2207 am 21. Oktober 2012
Verifizierter Kauf
Ich bin enttäuscht. Hätte ich nicht ein BZ-Messgerät zum Vergleich gehabt, würde ich wohl schon bei meinem Arzt sitzen. Da ich aber ein zuverlässigen Vergleich habe bin ich ruhig geblieben. Würde das Gerät auf meiner Arbeit flasche Werte anzeigen wären wohl schon viele Menschen gestorben. Mein BZ 2 Stunden nach dem Essen mit dem Gerät auf der Arbeit gemessen betrug 5,8 mmol/l. Mein BZ mit diesem Gerät hier zuhause gemessen und noch weitere Stunden später ohne noch etwas gegessen zu haben und auch morgens ganz nüchtern über 8 mmol/l. Bei den anderen Werten werde ich mir Vergleichswerte aus der Apotheke oder vom Hausarzt holen. Nach diesem Gerät hier wäre ich krank und das bin ich definitiv nicht. Nicht zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Unbedingt abzuraten !
Von Bigurrilho am 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Das Gerät ist unbedingt abzuraten. Ich habe versucht, es für die Bestimmung der Harnsäurewert zu benutzen. Nach dem Einsetzen des Sensors zeigte das Gerät korrekt die Sensor-Code, wie in der Anleitung steht. Aber die Messungen, wenn sie überhaupt geklappt haben, waren sehr ungenau, viederholte Messungen ergaben sehr unterschiedliche Ergebnisse. Bei mehren der mitgelieferten Harnsäure-Sensoren hat das Gerät nicht mal erkannt, wann die Bluttprobe angelegt war. Wie der kleine, unhandliche Sensor im Gerät steckt erweckt schon kein Vertrauen.
Ich besitze seit lang ein änliches Gerät anderer Marke, mit dem ich sehr zufrieden bin. Das Multicheck habe ich nur gekauft, weil die Harnsäure-Sensoren dafür viel billiger sind als bei meinem anderen Gerät. Das war jedoch ein Fehlversuch.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Werte können gefährlich werden.
Von Wolfgang Bernhard am 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf
Meine Enttäuschung ist grenzenlos. BZ u. Harnsäurewerte liegen 15% – 20% daneben. Cholesterinwerte bis zu 40%. Die Uhr lief in 2 Tagen 3 Std. vor. Ein Schreiben an Servoprax blieb unbeantwortet.
Meine Empfehlung: Hände weg!

Mit einem Freund teilen