GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Schon Erfahrungen mit Febuxostat / Adenuric?

Schon Erfahrungen mit Febuxostat / Adenuric? 2016-03-22T23:57:38+00:00
Hansjuergen
Teilnehmer
Beitragsanzahl: 4

Hallo,
ich nehme zur Zeit noch 2x Allopurinol 100 am Tag, habe mir aber nun Adenuric 80 (Febuxostad) verschreiben lassen.
Febuxostad soll angeblich neben dem senken der Harnsäure auch die Entzündungsmarker senken.
Ich leide nähmlich nicht nur an wechselnden Gelenkschmerzen sondern auch an gelegentlichen Darmentzündungen, die im Wechsel mit den Gelenkproblemen aufgetreten sind.

Meine Frage: Gibt es etwas zu beachten bei der Umstellung auf Febuxostad? Eventuell nur eine halbe Tablette am Anfang? Plus 1 Allo100? oder..oder…

Auf Adenuric (Febuxostad) bin ich durch einen Beitrag im Doccheck gekommen.
Der Beitrag lautet: ” Hyperurikämie Neue Sich auf Gicht “. Einfach mal googeln.
Hansjürgen

Mit einem Freund teilen