GichtInfo.de ist unabhängig, werbefrei und ohne finanzielle Interessen.

Verbindung Gicht (Hyperurikämie) u. Darmentzündung

Verbindung Gicht (Hyperurikämie) u. Darmentzündung 2016-03-22T20:23:50+00:00
Placeboforte
Moderator
Beitragsanzahl: 72

Hallo Hansjürgen,

Deine “Gicht-Karriere” ist nicht ganz untypisch. Gichtanfall > Diagnose > Allo > Beschwerdefrei > Allo abgesetzt > … Und nachher eine Reihe von Gelenkbeschwerden die sich nicht unbedingt als typische Gicht äußern. Wobei bei den beschriebenen Gelenken nicht alle von Gicht / Harnsäureablagerungen betroffen sind.
Dass Du das Allo nicht wieder einfach absetzen solltest, ist Dir sicherlich inzwischen selber klar. Der Harnsäurewert muss unter die 6 mg / dl. Nicht nur um Gichtanfälle zu vermeiden. Heute sieht man immer mehr, dass Gicht (bzw. ein zu hoher Harnsäurewert) weitere negative Wirkungen hat. die man nach Möglichkeit vermeiden sollte (> Herz, Nieren, …).
Zu Deiner eigentlichen Frage: Mir ist kein Zusammenhang zwischen Gichtanfall und Koliken bekannt. Könnte es sein, dass Du auf das zur Behandlung des Gichtanfalls verwendete Medikament reagiert hast?

Mit einem Freund teilen